JETZT 10% Rabatt auf das VIP-PROGRAMM SICHERN nur bis zum 31.08.18 Angebotscode OFFER10
Telefon: 089 125034490

Teilnahmebedingungen MYHEMDEN Freunde werben

1. Anbieterinformation, Geltungsbereich

Das Empfehlungsprogramm " MYHEMDEN Freunde werben " ist ein Angebot der MYHEMDEN GmbH, Goethestraße 12, 81545 München (nachfolgend "MY" genannt). Jedes MY Mitglied (Referenzkunde) kann seinen interessierten Verwandten, Freunden und Bekannten (nachfolgend der "Geworbene" oder der „Neukunde“ genannt) MY empfehlen. Bei Abschluss eines wirksamen Vertrages zwischen dem Geworbenen und MY erfolgt unter den nachfolgenden Bedingungen eine Credit-Gutschrift (aktionsabhängig) auf das private Standard Bezahlprofil des Referenzkunden. Für die Teilnahme an diesem Programm gelten ausschließlich die nachfolgenden Teilnahmebedingungen. Abweichende Bedingungen werden nicht anerkannt.

2. Voraussetzungen für die Teilnahme

Für die Teilnahme am MYHEMDEN Freunde werben muss der Referenzkunde folgende Voraussetzungen erfüllen: Der Referenzkunde ist zum Zeitpunkt der Empfehlung und des Vertragsschlusses zwischen dem Neukunden und MY aktiver MYHEMDEN VIP Kunde. Der Referenzkunde wird eine Empfehlungs-E-Mail oder -Link, Empfehlungen über Facebook und Twitter oder eine persönliche Empfehlung ausschließlich an ihm persönlich bekannte Empfänger versenden und bei der Versendung derartiger elektronischer Nachrichten beachten, dass die Geworbenen dem Erhalt solcher Nachrichten zugestimmt haben. Der Referenzkunde ist nicht berechtigt, im Namen von MY aufzutreten. In keinem Fall ist der Referenzkunde berechtigt, für MY Angebote anzunehmen, Erklärungen abzugeben oder entgegenzunehmen. MY missbilligt jede Form unlauterer Beeinflussung. Der Referenzkunde wird unwahre Behauptungen und falsche Angaben über die MY Produkte, insbesondere zu den jeweiligen Vertragskonditionen unterlassen. Der Referenzkunde wird jegliches Ausüben von Druck auf Geworbene unterlassen und auch sonst keine Handlungen setzen, die rechtswidrig sind oder den Referenzkunden und/oder MY einem rechtlichen Risiko aussetzen könnten. Der Referenzkunde darf von Empfehlungs-E-Mails oder -Links abgesehen Marken, Warenzeichen, Logos und Produktbezeichnungen von MY nur verwenden, wenn und soweit ein schriftliches Einverständnis von MY vorliegt.

3. Credit-Gutschrift

Voraussetzung für die Teilnahme am Empfehlungsprogramm und den Erhalt von Credit ist die Versendung eines persönlichen Promotion Codes über myhemden.de/freunde über E-Mail oder die persönliche Weitergabe. Der Referenzkunde erhält für die von ihm vermittelten Kundenaufträge Credit (Reinigung) a) Der Referenzkunde erhält die Gutschrift des Credits nur, wenn der Geworbene noch nicht MY Kunde ist und sich auf www.myhemden.de mit dem individuellen Promotion Code online vollständig registriert ist. Eine mehrfache Gutschrift von Credit bei einer Vermittlung durch andere Entgelt- oder Provisionssysteme von MY ist ausgeschlossen. Der Anspruch auf Credit entsteht nur für die Erst-Vermittlung eines Vertrags. Weitere, insbesondere ohne Zuwirken des Referenzkunden direkt geschlossene Verträge sowie Vertragsverlängerungen des erstvermittelten Vertrages, welche im Fall nicht rechtzeitiger Kündigung durch den Kunden automatisch eintreten oder von diesem selbst oder auf Veranlassung von MY beauftragt werden, entsteht kein Anspruch auf Credit. b) Der Geworbene (Neukunde) erhält die Gutschrift des Credits nur, wenn • er noch kein MY Account bei MYHEMDEN.de hat oder hatte, • er das VIP-Programm auf MYHEMDEN.de erworben hat • er bei der Registrierung den persönlichen Promotion Code in das dafür vorgesehene Feld eingibt, so dass eine Zuordnung erfolgen kann, Bis das jeweilige Credit auf dem Kundenkonto gutgeschrieben ist, können bis zu 8 Werktage vergehen. Nicht genutztes Credit des Referenz- als auch Neukunden verfällt 1825 Tage nach Gutschrift und ist nicht übertragbar.

4. Schutz der Kundendaten

Die Weitergabe des Promotion Codes an Personen, die dem Referenzkunden persönlich nicht bekannt sind oder die keine Empfehlung wünschen, ist ebenso wie jegliche Form der geschäftsmäßigen Nutzung oder Nutzung in gewerblichem Ausmaß untersagt. Insbesondere ist es nicht gestattet, den Promotion Code an unbekannte bzw. unbestimmte Personenkreise (z.B. durch Publizierung in Internetforen, Gutscheinplattformen, etc.) bekannt zu geben oder diesen im Rahmen von Affiliate- oder vergleichbaren Aktivitäten zu verwenden. Es liegt in der Verantwortung des Referenzkunden, die Zustimmung des Neukunden einzuholen, bevor er dessen persönliche Daten an MY weiter leitet. Der Referenzkunde verpflichtet sich, ihm bekannt gewordene persönliche Daten von Kunden nur unter Beachtung der gültigen Datenschutzvorschriften zu verwenden. Der Referenzkunde verpflichtet sich, diese Kundendaten nicht zum Zwecke der Bewerbung und des Vertriebs von Produkten und/oder Dienstleistungen anderer Unternehmen zu nutzen bzw. diese an Dritte weiterzugeben. Die Verwendung dieser Daten ist ihm ausschließlich auf Basis dieser Teilnahmebedingungen und im Rahmen seiner empfehlenden Tätigkeit gestattet.

5. Beendigung des MYHEMDEN Freunde werben

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache - in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

6. Änderungen des Programms oder der Teilnahmebedingungen

MY behält sich vor, das MYHEMDEN Freunde werben und die Teilnahmebedingungen zu ändern oder zu ergänzen, soweit dies im Interesse einer einfachen und sicheren Abwicklung, insbesondere zur Verhinderung von Missbrauch erforderlich ist und die Teilnehmer hierdurch nicht wider Treu und Glauben benachteiligt werden.

7. Schlussbestimmungen

Die Geschäftsverbindung unterliegt deutschem Recht. Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.